Ambiente und Zimmer

Sie sind hier: :Startseite/Behandlung und Konzept/Ambiente und Zimmer

Unsere Zimmer

Die Zimmer sind nach Verfügbarkeit ausgestattet mit

  • Bad, Dusche, WC
  • Telefon (Flatrate, keine Berechnung von Gebühreneinheiten)
  • Internet/WLAN-Zugang (kostenfrei)
  • Fernseher
  • Kühlschrank
  • Dusch- und Handtücher werden gestellt

Die Unterbringung kann – je nach individueller Krankenversicherung des Einzelnen und gewünschten Wahlleistungen – in Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern erfolgen.

Unsere Stationen

Station Maritim

Station Maritim

Die Schmerzklinik Kiel besteht aus drei Stationen

  • Station Schwentine
  • Station Förde
  • Station Maritim

Das Bild zeigt einen Blick in die Station Maritim

Unsere Umgebung

Das russische Forschungsschiff Akademik Keldysh

Blick aus einem Zimmer der Klinik auf die Schwentinemündung und die Kieler Förde, den Segelhafen und die Anlegestelle für Forschungsschiffe.

Oft zu Gast: Das russische Forschungsschiff Akademik Keldysh, besonders bekannt durch die Mitwirkung im Film „Titanic“


Blick auf das Institut für Weltwirtschaft und den Kieler Yachtclub

Blick auf die Schwentinemündung über die Kieler Förde auf das Institut für Weltwirtschaft und den Kieler Yachtclub


Das maritime Leben spielt sich direkt vor der Haustüre ab:

IFM-GEOMAR

IFM-GEOMAR, das Leibnitz-Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel, Seehafen Kiel, Segelboote, Kreuzfahrtschiffe, Marine, Möwen – und mit etwas Glück: Wale, Seehunde und Delphine.
Das Institut für Meereskunde stellt die aktuellen Wetterdaten zur Verfügung


Schwentine-Fährlinie
Die Schwentine-Fährlinie fährt montags bis freitags von der Reventloubrücke am Landeshaus in Kiel zum Ostufer und legt dort an den Anlegebrücken der Schmerzklinik, der Dietrichsdorfer Brücke und der Neumühlener Brücke an.

Nacht Mündung_001DSC_1742