Stellenangebote

Sie sind hier: :Home/Service für Ärzte/Stellenangebote

Stellenanzeigen der Schmerzklinik Kiel – Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!

Wir suchen stets motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sowohl an der Patientenversorgung als auch an wissenschaftlichen Fragestellungen interessiert sind. Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!

Ärztin / Arzt

Wir bieten eine sehr interessante und abwechslungsreiche klinische Tätigkeit in einem interdisziplinären Team mit der Möglichkeit zur Weiterbildung in Neurologie (2 Jahre) und Erwerb der Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie (1 Jahr). Die Vergütung berechnet sich nach Marburger Bund Tarif Universität.

Die Tätigkeit ist u.a. sehr gut für eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf geeignet:

  • Die Arbeitszeit beginnt um 8.30 Uhr.
  • Überstunden fallen nicht an.
  • Teilzeittätigkeit ist möglich und kann individuell vereinbart werden.
  • Es wird sorgfältig eingearbeitet, die Tätigkeit ist daher für Berufsanfänger/innen und auch Wiedereinsteiger/innen sehr gut geeignet.

Die Tätigkeit ist auch gerade für den Berufsstart interessant. Schmerztherapie ist für das gesamte ärztliche Berufsleben von zentraler Relevanz. Die Tätigkeit eignet sich daher auch zur beruflichen Orientierung für eine klinische Karriere. Ein Weiterbildungsabschnitt in diesem Bereich wird die fachliche Kompetenz und Qualifikation in allen klinischen und theoretischen Fächern nachhaltig fördern. Uns ist es ein besonderes Anliegen, ein angenehmes Arbeitsklima für unser ärztliches Personal zu schaffen.

Die Schmerzklinik Kiel wurde 1997 gegründet und hat seitdem die Patientenversorgung in der Schmerztherapie durch innovative Therapieansätze maßgeblich beeinflusst. Unser Behandlungsschwerpunkt zielt dabei auf chronische neurologische Schmerzerkrankungen, insbesondere Migräne- und chronische Kopfschmerzerkrankungen. Die Schmerzklinik Kiel ist nach § 108 SGB V zugelassenes Krankenhaus und im Krankenhausplan des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen (Plankrankenhaus). Zusätzlich erbringt die Klinik entsprechend Versorgungsvertrag nach §§ 108 Nr. 3, 109 SGB V für die außerhalb von Schleswig-Holstein wohnenden Versicherten der Mitgliedskassen der Krankenkassenverbände akute vollstationäre Behandlung (§ 39 Abs. 1 SGB V) für die Indikationen chronische Schmerzen bei Erkrankungen des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystems einschließlich der Muskulatur im Rahmen neurologisch-verhaltensmedizinischer Behandlungsverfahren. Die Klinik hat sich in diesen Bereichen als ein national und international bedeutsames Referenzzentrum etabliert. In unserer Klinik und ambulanten Schmerzzentrum haben wir bereits mehr als 80.000 ambulante und 15.000 stationäre Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland behandelt.

Für wissenschaftlich interessierte Kolleginnen und Kollegen besteht die Möglichkeit zur Beteiligung an Forschungsprojekten und zur Anfertigung einer medizinischen Dissertation.

Detaillierte weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage
Für Fragen zögern Sie nicht, sich persönlich an mich zu wenden:

Prof. Dr.med. Hartmut Göbel
Heikendorfer Weg 9-27
24149 Kiel

Telefon: 0431-20099150
Telefax: 0431-20099159
Email: hg@schmerzklinik.de

Diplom-Psychologin/Diplom-Psychologe

und bieten eine interessante und sehr abwechslungsreiche klinisch verhaltenstherapeutische Tätigkeit in einem interdisziplinären Team in Vollzeit mit der Möglichkeit zur Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit dem Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie in Kooperation mit dem IFT-Nord.

Unser Behandlungsschwerpunkt zielt auf chronische neurologische Schmerzerkrankungen, Migräne- und chronische Kopfschmerzerkrankungen.

Die Tätigkeit ist u.a. sehr gut für eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf geeignet:

  • Die Arbeitszeit beginnt um 8.00 Uhr.
  • Überstunden fallen nicht an.
  • Es wird sorgfältig eingearbeitet, die Tätigkeit ist daher für Berufsanfänger/innen und auch Wiedereinsteiger/innen sehr gut geeignet.

Ein Weiterbildungsabschnitt in diesem Bereich wird die fachliche Kompetenz und Qualifikation in allen klinischen und theoretischen Fächern nachhaltig fördern. Uns ist es ein besonderes Anliegen, ein angenehmes Arbeitsklima für unser Personal zu schaffen.

Für wissenschaftlich interessierte Kolleginnen und Kollegen besteht die Möglichkeit zur Beteiligung an Forschungsprojekten und zur Anfertigung einer Dissertation.

Detaillierte weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage
Für Fragen zögern Sie nicht, sich persönlich an mich zu wenden:

Prof. Dr.med. Hartmut Göbel
Heikendorfer Weg 9-27
24149 Kiel

Telefon: 0431-20099150
Telefax: 0431-20099159
Email: hg@schmerzklinik.de

Sporttherapeut/-in

Physiotherapeut/-in

MFA / Arzthelfer/-in im Stationsdienst

Krankenschwester/-pfleger

Abteilung: Neurologisch-verhaltensmedizinische Schmerzklinik Kiel

Stellenbeschreibung: Sie verstärken engagiert unser interdisziplinäres Team. Sie arbeiten mit Ärztinnen und Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Psychologinnen und Psychologen, Krankenschwestern und Arzthelferinnen in Stationsteams zusammen. Sie engagieren sich in der stationären Krankenpflege und qualifizieren sich weiter.

Bewerbung per e-Mail an:
Schmerzklinik Kiel
Prof. Dr.med. Hartmut Göbel
Heikendorfer Weg 9-27
24149 Kiel

Telefon: 0431-20099150
Telefax: 0431-20099159
Email: hg@schmerzklinik.de