Migräne

Sie sind hier: :Startseite/Migräne

Alle Information zu Migräne-Forschung, Migräne-Diagnostik und Migräne-Therapie

Sonntag, 22. Februar 2015 Sonntag, 22. Februar 2015

Migräne- und Kopfschmerz-Chat vom 16.02.2015

Nachfolgend finden Sie die Beiträge zum Migräne- und Kopfschmerz-Chat am 16.02.2015. Ausführliche Informationen dazu und alle aktuellen Themen zur Diagnostik und Behandlung lesen sie auf headbook.me Es schrieb am 16. Februar 2015 um 1:56 pm Nicole Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Göbel, es kommt des öfteren vor, dass ich morgens mit starkem Spannungskopfschmerz aufwache. Begleitet [...]

Freitag, 30. Januar 2015 Freitag, 30. Januar 2015

AOK Ulm-Biberach: 20 Prozent mehr Migräne-Patienten in sechs Jahren

Ulm/Biberach, 30. Januar 2015: Massenkrankheit Migräne: Knapp vier Prozent der Bewohner leiden unter den heftigen Kopfschmerz-Attacken. Die Zahl der Betroffenen stieg in den letzten sechs Jahren ebenso kontinuierlich wie deutlich an: Die AOK Ulm-Biberach verzeichnet 20 Prozent mehr Migräne-Patienten unter ihren Versicherten in Biberach, Alb-Donau-Kreis und Ulm seit 2007. Die Erkrankung ist eine eher weibliche; [...]

Mittwoch, 3. Dezember 2014 Mittwoch, 3. Dezember 2014

Vortrag Migräne 17.12. in Kiel: Frauentreff der AG zur Förderung Hörgeschädigter

Der Frauentreff der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung Hörgeschädigter im Großraum Kiel e.V. veranstaltet einen Vortrag über „Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten bei Kopfschmerzen und Migräne“, zu dem auch Männer herzlich eingeladen sind. Referent ist Prof. Dr. Hartmut Göbel von der Schmerzklinik Kiel. […]

Mittwoch, 5. November 2014 Mittwoch, 5. November 2014

Paracetamol stört Entwicklung fötaler Stammzellen

3sat nano: Video-Beitrag zum Thema Das könnte Sie auch interessieren: Paracetamol: Aktuelle Warnung vor der Einnahme in der Schwangerschaft Paracetamol, Schwangerschaft, ADHS, Entwicklungsstörungen Hamburg (Oktober 2014). Das frei verkäufliche Arzneimittel Paracetamol gilt als Mittel der ersten Wahl zur Therapie von Schmerz und Fieber während der Schwangerschaft, wohingegen Medikamente wie Aspirin und Ibuprofen insbesondere im letzten [...]

Donnerstag, 25. September 2014 Donnerstag, 25. September 2014

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen

Die Wissenschaft unterscheidet heute 363 Kopfschmerzdiagnosen. Drei Kopfschmerztypen sind besonders bedeutsam: Der Migräneschmerz entsteht durch eine sogenannte neurogene Entzündung an den Blutgefäßen (Adern) der Hirnhäute. Dort werden bestimmte Nervenbotenstoffe freigesetzt, die lokal eine Entzündung bedingen. Dies führt zu einer erhöhten Schmerzempfindlichkeit der Gefäßhäute, jede Erschütterung, jede Bewegung, jedes Pulsieren und Pochen tut daher weh. Die [...]

Sonntag, 24. August 2014 Sonntag, 24. August 2014

Aktion Mütze: Kindheit ohne Kopfzerbrechen

Rund 11,1 Millionen Schülerinnen und Schüler werden im Schuljahr 2013/14 an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Deutschland unterrichtet (Statistisches Bundesamt 2014). Es besuchen 8,4 Millionen Schülerinnen und Schüler allgemeinbildende Schulen. Etwa die Hälfte der Kinder kennt Kopfschmerzen und Migräne in der Schule, im Elternhaus oder in der Freizeit. In Deutschland sind fast 4,2 Millionen Kinder [...]

Sonntag, 10. August 2014 Sonntag, 10. August 2014

Migräne-Gesundheits-Akademie

Den Spruch haben viele Menschen mit Migräne schon mal gehört: „So ein bisschen Kopfweh hat doch jeder einmal“. Oder: „Migräne bilden sich die meisten doch nur ein, das ist doch gar keine richtige Krankheit“. Kein Wunder, dass so mancher Betroffene den Mut verliert und tatsächlich meint, sich mit den Kopfschmerzen, mit den unangenehmen Aura-Symptomen, mit [...]

Samstag, 21. Juni 2014 Samstag, 21. Juni 2014

Schneller denken, tiefer empfinden, ständig wahrnehmen

Migräne entsteht durch eine genetisch bedingte Reizverarbeitungsstörung. Diese angeborene besondere Empfindlichkeit auf Reize führt zu episodisch auftretenden Migräneanfällen. Sie wirkt sich jedoch auch zwischen den Anfällen aus. Das Nervensystem des Migränepatienten reagiert besonders sensitiv auf schnelle und übermäßige Reize (z.B. Stress, Ärger, Anspannung, Lärm, Licht) und kann sich vor Reizüberflutung nicht ausreichend schützen. Migränepatienten gewöhnen [...]

Samstag, 21. Juni 2014 Samstag, 21. Juni 2014

Chronische Migräne und Behinderung

Migränepatienten stehen ständig unter dem Damoklesschwert, von einer Migräneattacke heimgesucht zu werden. Langfristige Planungen sind für die Betroffenen nur eingeschränkt möglich, da sie jederzeit damit rechnen müssen, für ein bis drei Tage sowohl im Arbeitsleben als auch im Freizeitleben auszufallen. Ein Großteil der Migränepatienten hat zudem keine Informationen und Konzepte zur Erkrankung. Aufgrund mangelnden Wissens [...]

Samstag, 21. Juni 2014 Samstag, 21. Juni 2014

Migräneaura: Störung der integrativen Hirnleistungen

Bei ca. 10 % der Menschen, die an Migräne leiden, beginnt der eigentliche Migräneanfall mit neurologischen Störungen. Die Zeitphase, in der diese Störungen beobachtet werden können, wird Aura genannt. Der Ursprung des Wortes Aura wird auf Pilops, einen Lehrer Galens zurückgeführt. Pilops beobachtete das typische Ausbreitungsphänomen der Migräne. Die neurologischen Störungen begannen in der Hand [...]

Montag, 2. Juni 2014 Montag, 2. Juni 2014

„Ich habe chronische Migräne“

Migräne ist eine neurologische Erkrankung. Den meisten Betroffenen sieht man die Krankheit nicht an, außer, man trifft sie im akuten Anfall. Migräne, insbesondere die chronische Migräne, ist kein simpler Kopfschmerz, sondern eine der schlimmsten Schmerzzustände, die Menschen heimsuchen. Besonder Frauen sind sehr schwer betroffenen. So bestehen nicht nur die typischen meist einseitigen, stechenden, hämmernden, pulsierenden Kopfschmerzen – nein, der gesamte Körper ist in Mitleidenschaft gezogen. Manchmal beginnt die Attacke mit Aurasymptomen, zusätzlich leidet man unter Übelkeit und/oder Erbrechen, Schwindel, Erschöpfung, Licht- und Lärmüberempfindlichkeit, sozialer Isolation und Depressionen. Migräne ist eine eigenständige primäre Erkrankung und nicht das Symptom einer anderen Erkrankung! Betroffene sind weder arbeitsunwillig, psychisch krank noch suchen sie nach Aufmerksamkeit. Sie erwarten nur, nicht durch Vorurteile diskriminiert zu werden. Drei Betroffene schildern ihre Erkrankung...

Sonntag, 1. Juni 2014 Sonntag, 1. Juni 2014

Kieler baş ağrısı anketi

Kieler Kopfschmerzfragebogen in türkischer Sprache Kieler baş ağrısı anketi Eine schnelle Kopfschmerzdiagnose ist der wichtigste Schritt für eine zielgerichtete und effektive Behandlung. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.wurde der Kieler Kopfschmerzfragebogen in die türkische Sprache übersetzt. Er wird hier zum Download zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 25. Mai 2014 Sonntag, 25. Mai 2014

NDR DAS! 31.5., 18.45 Uhr Migräne und Kopfschmerzen

https://www.youtube.com/embed/bPgzgulzIsw Samstag, 31. Mai 2014, 18:45 bis 19:30 Uhr Sonntag, 01. Juni 2014, 05:15 bis 06:00 Uhr Mehr als 70 Prozent aller Deutschen leiden unter Kopfschmerzen, über tägliche Migräne-Attacken klagen 900.000 Menschen und 100.000 davon sind so krank, dass sie nicht arbeiten können. Genau hier liegt das Arbeitsgebiet von Professor Hartmut Göbel, der Neurologe ist [...]

Sonntag, 18. Mai 2014 Sonntag, 18. Mai 2014

Apfel-Diät für gegen Migräne

von Pia Ersfeld Meine Mutter ruft an. Ich habe Migräne. Schlechte Kombination. Wir reden dennoch. Heißt: Sie redet. Aber egal. Ihre Friseurin hat nämlich eine Freundin, deren Schwägerin auch Migräne hat. Und die Schwägerin von der Freundin der Friseurin meiner Mutter hat sie mit einer Apfel-Diät wegbekommen (die Migräne, nicht die Friseurin). Ob ich das [...]

Samstag, 26. April 2014 Samstag, 26. April 2014

Medikamenten-Übergebrauch-Kopfschmerz

Etwa 50% der Patienten mit mehr als 15 Kopfschmerztagen pro Monat seit mindestens 3 Monaten haben neben der ursprünglichen primären Kopfschmerzform zusätzlich als ursächlichen Grund für die zunehmende Häufung der Kopfschmerztage einen Medikamenten-Übergebrauch- Kopfschmerz (MÜK). Die meisten dieser Patienten zeigen durch eine adäquate Behandlung im Gegensatz zu der Ausgangssituation nach einer Medikamentenpause eine Reduktion der [...]

Mittwoch, 16. April 2014 Mittwoch, 16. April 2014

Metoclopramid-Tropfen nicht mehr verkehrsfähig

Übelkeit und Erbrechen gehören zu den charakteristischen Begleitsymptomen der Migräne. Untersuchen zeigen, dass während Migräneattacken die Resorption von Analgetika verzögert ist. Als Ursache wird eine gestörte Magenperistaltik im Migräneanfall angenommen. Daraus leitet sich die Rationale für die Kombination von Analgetika bzw. Triptanen mit prokinetisch wirksamen Antiemetika ab: eine Wirkverstärkung über eine beschleunigte und möglicherweise auch [...]

Montag, 7. April 2014 Montag, 7. April 2014

ARD Fakt 8.4.: Volkskrankheit Kopfschmerzen

Migräne und andere chronische Kopfschmerzen sind Ursache für die häufigsten Schmerzprobleme des Menschen. In den letzten Jahren wurden daher umfangreiche Studien zur Belastung der Lebensqualität, zum Verlust der Arbeitsfähigkeit, zum Auftreten von Komorbiditäten und zu sozioökonomischen Auswirkungen von Kopfschmerzen durchgeführt. Der Link zum Beitrag in der ARD-Mediathek Der Link zur MDR-Beitragsseite […]

Samstag, 29. März 2014 Samstag, 29. März 2014

Das Migräneleiden von Richard Wagner aufgeklärt

Neue Forschungsergebnisse dokumentieren erstmals das komplexe Kopfschmerzbild | Richard Wagner litt an schwerer Migräne mit neurologischen Begleitstörungen | Hauptplage seines Lebens Kiel/London/PhoenixDer Komponist Richard Wagner litt über viele Jahre seines Lebens an einer schweren Migräne ohne und mit Aura. Das komplexe Kopfschmerzbild wird erstmals detailliert durch neue Forschungsergebnisse dokumentiert.  Kopfschmerzforscher der Schmerzklinik Kiel um Prof. [...]