Kopfschmerzen

Sie sind hier: :Startseite/Kopfschmerzen

Alle Information zu Kopfschmerz-Forschung, Kopfschmerz-Diagnostik und Kopfschmerz-Therapie

Mittwoch, 11. April 2012 Mittwoch, 11. April 2012

Neu: Die Kopfschmerzen. 3. Auflage 2012

Das Standardwerk zu Kopfschmerzen, Migräne und Neuralgien Kopfschmerzen sind die Volkskrankheit Nr. 1. Über 250 verschiedene Hauptdiagnosen werden heute differenziert. Das vorliegende Werk beschreibt umfassend und konkurrenzlos auf dem deutschen Markt Klassifikation  und Diagnostik aller heute bekannten Kopfschmerzformen auf Basis der internationalen Kopfschmerzklassifikation Pathomechanismen und Chronifizierungsfaktoren gezielte Vorbeugung und Akuttherapie auf aktuellem wissenschaftlichen Stand [...]

Mittwoch, 11. April 2012 Mittwoch, 11. April 2012

Migräne 2012: Neuerscheinung

von Prof. Dr. Hartmut Göbel Neuerscheinung April 2012, Springer-Verlag, Heidelberg Hämmern, Pochen und Klopfen im Kopf. Jede Bewegung verstärkt die Qual. Migräne ist weltweit eine der bedeutendsten Volkskrankheiten. Sie bedingt schwere Behinderung, starke Einschränkung der Lebensqualität und hohe Kosten. In den letzten Jahren erzielte die Wissenschaft faszinierende Fortschritte in Diagnostik und Behandlung der Migräne. Bringen [...]

Mittwoch, 22. Februar 2012 Mittwoch, 22. Februar 2012

Erfolgreich gegen Migräne – Die neue 6. Auflage

Prof. Dr. Hartmut Göbel informiert Sie in der neuen vollständig aktualisierten 6. Auflage 2012 über Formen und Ursachen Moderne Diagnosemöglichkeiten Verhaltensstrategien zur Vorbeugung Moderne Medikamente Alternative Behandlungsverfahren Für Sie zusammengestellt: Alle aktuellen Therapien Adressen von Selbsthilfegruppen und Behandlungszentren Neue Medikamente und Tipps zur Einnahme Checklisten, Kopfschmerzkalender und Schmerzfragebogen für die gezielte Diagnosestellung und Behandlung Brosch., [...]

Dienstag, 3. Januar 2012 Dienstag, 3. Januar 2012

Nicht-Aspirin Schmerzmittel können Risiko für Fehlgeburten erhöhen

Während des 1. und 2. Trimenons der Schwangerschaft darf Acetylsalicylsäure nicht eingenommen werden, außer dies ist medizinisch unbedingt notwendig. Grund dafür ist das erhöhte Risiko für Fehlgeburten und Fehlbildungen. Neue Studien zeigen nun, dass auch Schmerzmittel aus der Gruppe der sog. Non-Aspirin NSAR, wie z.B. Diclofenac, Naproxen, Celecoxib, Ibuprofen und Rofecoxib alleine oder in Kombination [...]

Sonntag, 4. Dezember 2011 Sonntag, 4. Dezember 2011

GenoFutura-Award 2011

(Gießen, 24.11.2011) Anlässlich des 2. Kongresses „Kommunale Kooperation – Regionales Zukunftsmanagement“ am 24. November 2011 in Gießen wurde das integrierte Kopfschmerz-Behandlungskonzept einschließlich dem regionalen und bundesweiten Kopfschmerzbehandlungsnetz der Schmerzklinik Kiel mit dem GenoFutura-Award 2011 ausgezeichnet. Der GenoFutura-Award zeichnet neue Lösungen für die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Institutionen, der regionalen Wirtschaft und den Menschen vor Ort aus. [...]

Freitag, 25. November 2011 Freitag, 25. November 2011

Paroxysmale Hemikranie und SUNCT-Syndrom

Die Paroxysmale Hemikranie äußert sich durch Kopfschmerzattacken mit den gleichen Schmerzcharakteristika und Begleitsymptomen wie beim Clusterkopfschmerz. Die Attacken halten jedoch kürzer an, treten wesentlich häufiger auf, betreffen ganz überwiegend Frauen und sprechen absolut zuverlässig auf Indometacin an. Die paroxysmale Hemikranie kann auch sekundär als Symptom einer fassbaren Ursache auftreten. Zum Ausschluss einer symptomatischen paroxysmalen Hemicranie, [...]

Samstag, 29. Oktober 2011 Samstag, 29. Oktober 2011

Offenes Foramen ovale und Migräne

Etwa 10-15 % aller Europäer leiden an Migräne. Jüngste Forschungsbemühungen legen u.a. einen Zusammenhang zwischen Migräne und einem häufigen Herzfehler nahe, dem offenen Foramen ovale (PFO, „ovales Loch“). Ein PFO ist eine kleine Öffnung zwischen den oberen Herzkammern, die bei etwa 25 % der Bevölkerung auftritt. Blut, das durch diese Öffnung fließt, umgeht das Filtersystem [...]

Mittwoch, 28. September 2011 Mittwoch, 28. September 2011

Chronische Migräne: Diagnose und Entstehung

Als die International Headache Society im Jahre 1988 die erste Ausgabe der Internationalen Kopfschmerzklassifikation (ICHD-I) publizierte, fand sich unter den aufgeführten 165 Diagnosen keine Erwähnung einer chronischen Migräne. Die Migräne wurde als episodische Kopfschmerzform klassifiziert. Eine Subform der Migräne, die täglich oder nahezu täglich besteht, wurde nicht definiert. Hingegen wurde [...]

Mittwoch, 28. September 2011 Mittwoch, 28. September 2011

Botulinumtoxin bei chronischer Migräne von BfArm zugelassen

Das Medikament Botox® (Botulinumtoxin Typ A) hat am 23. September 2011 die Zulassung zur Linderung der Symptome von chronischer Migräne bei Erwachsenen, die unzureichend auf prophylaktische Migränebehandlungen angesprochen haben oder diese nicht vertrugen, vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erhalten. Die Zulassung erfolgte auf Basis des sogenannten Verfahrens der [...]

Dienstag, 20. September 2011 Dienstag, 20. September 2011

Die 10-20-Regel in der Migräne- und Kopfschmerztherapie

Die Zunahme und Verstärkung von Kopfschmerzen aufgrund von Übergebrauch von Schmerzmitteln oder Triptanen müssen immer dann vermutet werden, wenn Akutmedikamente an mehr als zehn Tagen pro Monat erforderlich werden, gleichgültig, welche Dosis dabei verwendet wird. Die »10-20 Regel« zum Vermeiden und Erkennen von Medikamentenübergebrauchs-Kopfschmerz (MÜK) lautet: Schmerzmittel und spezifische Migränemittel (die sog. Triptane) [...]

Dienstag, 26. Juli 2011 Dienstag, 26. Juli 2011

Treffen der Mitglieder des Headbook und ehemaliger Patienten

Auch in diesem Jahr treffen sich wieder die Mitglieder unseres Migräne- und Kopfschmerznetzes-Headbook. Diesmal geht es mit einer Mini-Kreuzfahrt (5.-7.8.2011) nach Oslo. Am Vormittag des 5.8. finden ab 9:00 Uhr Vorträge zu Themen rund um den Kopfschmerz im Seminarraum der Schmerzklinik statt. Alle ehemaligen Patientinnen und Patienten, sowie die sich gerade stationär in der Klinik [...]

Mittwoch, 29. Juni 2011 Mittwoch, 29. Juni 2011

Selbstmedikation mit Triptanen

Selbstmedikation der Migräneattacke mit rezeptfreien Triptanen Seit April 2006 kann Naratriptan als Formigran® 2,5 mg in Kleinpackungen zu 2 Tabletten auch ohne Rezept in der Apotheke erworben werden. Formigran® ist dabei wirkstoffgleich mit dem weiterhin verschreibungspflichtigen Naramig®. Beide enthalten den Wirkstoff Naratriptan in einer Dosis von 2,5 mg. Ab Mai 2011 ist mit Dolortriptan® ein [...]

Montag, 18. April 2011 Montag, 18. April 2011

Migraine App – Der neue online Migränekalender

Prof. Dr. Hartmut Göbel und das Team der Schmerzklinik Kiel haben einen neuen interaktiven online Kopfschmerz-Kalender für Sie entwickelt. Er soll Migräne- und Kopfschmerzpatienten helfen, den Verlauf ihrer Kopfschmerzerkrankung gezielt zu beobachten. Die Symptome, die Behandlung und die Auswirkungen der Migräne oder der Spannungs-Kopfschmerzen können exakt und zeitgemäß dokumentiert werden. [...]

Freitag, 15. April 2011 Freitag, 15. April 2011

Migräne: 17.000 pro Tag arbeitsunfähig

In Deutschlands Betrieben fehlen statistisch gesehen täglich fast 17.000 Beschäftigte aufgrund von Kopfschmerzen und Migräne. Nach Angaben ihres aktuellen Gesundheitsreports verzeichnete allein die Techniker Krankenkasse (TK) 2010 über 300.000 Fehltage bei ihren 3,5 Millionen Erwerbspersonen aufgrund von Kopfschmerzen oder Migräne. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind das fast 3,7 Millionen Krankschreibungstage [...]

Donnerstag, 3. März 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Schmerztherapieführer für Schleswig-Holstein

Wer an Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und anderen chronischen Schmerzen leidet, möchte besonders wissen, wo zielgerechte Hilfe vor Ort zu finden ist. Als neuen Wegweiser für eine moderne Versorgungslandschaft hat Prof. Dr. Hartmut Göbel, Chefarzt der Schmerzklinik Kiel erstmalig einen Schmerztherapieführer für Schleswig-Holstein zusammengestellt. Das neue Infoportal findet sich im Internet [...]

Donnerstag, 20. Januar 2011 Donnerstag, 20. Januar 2011

Paracetamol: Aktuelle Warnung vor der Einnahme in der Schwangerschaft

Das könnte Sie auch interessieren: Update 2014 Paracetamol galt bisher als das sicherste Schmerzmittel in der Schwangerschaft. Aufgrund der früheren Datenlagen schien die Sicherheit außer Zweifel zu sein. Schwangeren wurde die nahezu bedenkenlose Einnahme dieses Schmerzmittels bei Schmerzen in der Schwangerschaft empfohlen. Aufgrund aktueller Studien ist jedoch ein sorgfältiges Umdenken bzgl. dieser Empfehlung erforderlich. Neue [...]

Donnerstag, 13. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011

Mit Headbook gemeinsam erfolgreich gegen Kopfschmerzen

Was ist headbook.me? Was kann headbook.me anbieten? Wissen und Informationen zu teilen und von den Erfahrungen anderer Menschen zu profitieren, ist heute mit sozialen Netzwerken sehr einfach. In den letzten Jahren haben sich vielfältige soziale Computer-Plattformen entwickelt. So bietet z.B. Facebook eine großartige Möglichkeit, mit Freunden Kontakt zu halten und über deren Lebensweg auf dem [...]

Freitag, 3. Dezember 2010 Freitag, 3. Dezember 2010

BKK Gesundheit – Neuer Vertragspartner der integrierten Versorgung

Als weiterer Vertragspartner der integrierten Versorgung ist die BKK Gesundheit dem bundesweiten integrierten Versorgungskonzept bei Migräne, Kopf- und Gesichtsschmerzen, sowie kranialen Neuralgien der Schmerzklinik Kiel und der Techniker Krankenkasse beigetreten. […]

Freitag, 22. Oktober 2010 Freitag, 22. Oktober 2010

Risikofaktor für Migräne im Erbgut entdeckt

Erstmals Risikofaktor für weit verbreitete Migräneformen im Erbgut entdeckt [media id=36] Kiel, Köln, Ulm – 31.8.2010. Wissenschaftler der Schmerzklinik Kiel und der Universität Köln/Ulm haben im Rahmen einer internationalen Kooperation gemeinsam mit Forschern u. a. des Wellcome Trust Sanger Institutes (Cambridge), der Ludwig-Maximilians-Universität München und des Leiden University Medical Center erstmalig einen [...]

Dienstag, 21. September 2010 Dienstag, 21. September 2010

Neue Festbetrag-Regelung für Triptane

von Dr. Axel Heinze, Dr. Katja Heinze-Kuhn und Prof. Dr. Hartmut Göbel Patienten, die ab dem 1. September 2010 wie gewohnt ihre Triptanrezepte bei einer Apotheke einlösen wollten, erlebten zum Teil eine unangenehme Überraschung. So wurde für Packungen mit 6 Tabletten in den Apotheken bei einigen Triptanen eine Zuzahlung von bis zu € 33,- verlangt. [...]