Forschung

Sie sind hier: :Startseite/Forschung

Alle Information zu Kopfschmerz-Forschung, Kopfschmerz-Diagnostik und Kopfschmerz-Therapie

Mittwoch, 28. September 2011 Mittwoch, 28. September 2011

Botulinumtoxin bei chronischer Migräne von BfArm zugelassen

Das Medikament Botox® (Botulinumtoxin Typ A) hat am 23. September 2011 die Zulassung zur Linderung der Symptome von chronischer Migräne bei Erwachsenen, die unzureichend auf prophylaktische Migränebehandlungen angesprochen haben oder diese nicht vertrugen, vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erhalten. Die Zulassung erfolgte auf Basis des sogenannten Verfahrens der [...]

Freitag, 29. Juli 2011 Freitag, 29. Juli 2011

Entwicklung von CGRP-Antagonist Telcagepant wird nicht weitergeführt

Merck stoppt klinisches Entwicklungsprogramm für CGRP-Antagonist Telcagepant Mit den CGRP-Antagonisten MK-0974 und MK-3207 wurde ein neuer Therapiemechanismus in der Migränebehandlung für die klinische Anwendung entwickelt. Es handelt sich dabei um zwei in klinischen Forschungsprogrammen befindliche CGRP-Antagonisten für die Behandlung der Migräne. CGRP-Antagonisten wurden als die entscheidende Neuerung in der Behandlung der Migräne der kommenden Jahre [...]

Montag, 18. April 2011 Montag, 18. April 2011

Migraine App – Der neue online Migränekalender

Prof. Dr. Hartmut Göbel und das Team der Schmerzklinik Kiel haben einen neuen interaktiven online Kopfschmerz-Kalender für Sie entwickelt. Er soll Migräne- und Kopfschmerzpatienten helfen, den Verlauf ihrer Kopfschmerzerkrankung gezielt zu beobachten. Die Symptome, die Behandlung und die Auswirkungen der Migräne oder der Spannungs-Kopfschmerzen können exakt und zeitgemäß dokumentiert werden. [...]

Donnerstag, 3. März 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Schmerztherapieführer für Schleswig-Holstein

Wer an Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und anderen chronischen Schmerzen leidet, möchte besonders wissen, wo zielgerechte Hilfe vor Ort zu finden ist. Als neuen Wegweiser für eine moderne Versorgungslandschaft hat Prof. Dr. Hartmut Göbel, Chefarzt der Schmerzklinik Kiel erstmalig einen Schmerztherapieführer für Schleswig-Holstein zusammengestellt. Das neue Infoportal findet sich im Internet [...]

Freitag, 22. Oktober 2010 Freitag, 22. Oktober 2010

Risikofaktor für Migräne im Erbgut entdeckt

Erstmals Risikofaktor für weit verbreitete Migräneformen im Erbgut entdeckt [media id=36] Kiel, Köln, Ulm – 31.8.2010. Wissenschaftler der Schmerzklinik Kiel und der Universität Köln/Ulm haben im Rahmen einer internationalen Kooperation gemeinsam mit Forschern u. a. des Wellcome Trust Sanger Institutes (Cambridge), der Ludwig-Maximilians-Universität München und des Leiden University Medical Center erstmalig einen [...]

Dienstag, 1. Juni 2010 Dienstag, 1. Juni 2010

Der Risiko-Check für Dauerschmerz

Sind Sie ein Risikokandidat für Dauerkopfschmerzen? Hier geht es zum Download: Kopfschmerz-Risiko-Check für Dauerkopfschmerzen Normalerweise warnt uns Schmerz vor Gefahren. Schmerz motiviert zur Schadensabwehr und dazu, gezieltes, sinnvolles Verhalten für die Heilung einzuleiten. Chronischer Schmerz hat diese sinnvollen Eigenschaften nicht. […]

Samstag, 29. Mai 2010 Samstag, 29. Mai 2010

Radio-Visite Kopfschmerz und Migräne

Kompetenznetz gibt klare Leitlinien vor Kopfschmerz ist eine komplexe Erkrankung. Doch durch viele Studien in den vergangenen zehn Jahren weiß man immer mehr, wie Kopfschmerzen entstehen und wie man sie schon vorbeugend behandeln kann. Die Ärzte des Kompetenznetzes haben unter anderem eine einjährige Zusatzausbildung gemacht und verfügen über klare Leitlinien für die bestmögliche und zeitgemäße [...]

Montag, 24. Mai 2010 Montag, 24. Mai 2010

Hilfe bei Implantationsfolgeschäden

Überregionales Ärztenetzwerk hilft bei Implantationsfolgeschäden ZIES Frankfurt bietet erstmals umfassende Diagnostik und Therapie bei Implantationsfolgeschäden, Entzündungen und Schmerzen im Kopf- und Halsbereich Das im Mai 2010 gegründete ZIES (Zentrum für Implantationsfolgeschäden, Entzündungen, Schmerzen) mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist ein interdisziplinäres, überregional arbeitendes Zentrum zur Diagnostik und Therapie von Implantationsfolgeschäden, Entzündungen und Schmerzen im [...]

Sonntag, 14. Februar 2010 Sonntag, 14. Februar 2010

Migräne- und Schmerztherapie der Zukunft

Die Integrierte Versorgung wird als "die Versorgungsform der Zukunft" bezeichnet. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein einfaches, aber sehr effektives Vorgehen: Die verschiedenen Leistungsbereiche des Gesundheitswesens - die ambulante, die vollstationäre und die rehabilitative Versorgung von Patientinnen und Patienten – sollen mit dem Ziel einer interdisziplinär-fachübergreifenden und sektorenübergreifenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen vernetzt werden. [...]

Samstag, 19. September 2009 Samstag, 19. September 2009

Neu! 5. Auflage: Erfolgreich gegen Migräne

Der Patientenratgeber „Erfolgreich gegen Kopfschmerzen und Migräne“ von Prof. Hartmut Göbel erscheint im Oktober 2009 in der vollständig aktualisierten 5. Auflage Kopf hoch – denn gegen Kopfschmerzen und Migräne können Sie selbst etwas tun ! Erkennen Sie Ursachen und Zusammenhänge Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten der Vorbeugung Lernen Sie Kopfschmerzen und Migräne erfolgreich zu bewältigen [...]

Dienstag, 16. Juni 2009 Dienstag, 16. Juni 2009

Therapie-Chat der Schmerzklinik Kiel nach der Entlassung

Die nachhaltige Verhaltensänderung bei Patienten mit chronischen Schmerzen steht im Mittelpunkt moderner Schmerztherapie. Das Erlernte soll im Alltag umgesetzt und stetig geübt werden. […]

Dienstag, 17. März 2009 Dienstag, 17. März 2009

Prof. Fumihiko Sakai besucht Schmerzklinik

Prof. Fumihiko Sakai, Präsident der Japanischen Neurologischen Gesellschaft und Präsident der Asiatischen Kopfschmerzgesellschaft besuchte vom 1.-2. März 2009 die Schmerzklinik Kiel. Im asiatischen Raum ist die Versorgung von Kopfschmerzerkrankungen noch in der Entwicklung und asiatische Länder, insbesondere China, planen eine Verbesserung der Situation für eine zeitgemäße Kopfschmerzbehandlung. Prof. Sakai informierte [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Neues gegen Migräne: CGRP-Antagonisten

CGRP-Antagonisten: Die  Nachfolger der Triptane? Dr. Axel Heinze, Dr. Katja Heinze-Kuhn und Prof. Dr. Hartmut Göbel Neurologisch-verhaltensmedizinische Schmerzklinik Kiel (www.schmerzklinik.de) Die Einführung von Sumatriptan in der Migränetherapie veränderte ab 1991 nicht nur die Migränebehandlung entscheidend, sondern gab auch den Anstoß zu einer nie da gewesenen Ausweitung der Grundlagenforschung. Inzwischen stehen 7 verschiedene Triptane zur Verfügung, [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Geburtsfehler und Topiramat

Das Antiepileptikum Topiramat hat sich auch in der Vorbeugung der Migräne als wirksam erwiesen. Im wissenschaftlichen Journal „Neurology“ wurde eine Studie beschrieben, die zeigt, dass bei Einnahme des Medikamentes Topiramat während der Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko für Fehlbildungen bei Neugeborenen auftreten kann. Die Studie verdeutlicht, dass schwangere Frauen ein erhöhtes Risiko für Fehlbildungen ihrer Kinder [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Migräne und Brustkrebs

Führt Migräne zu einem reduzierten Risiko für Brustkrebs? Eine amerikanische Studie (Li et al, 2008) legt nahe, dass bei Frauen mit Migräne ein reduziertes Risiko für Brustkrebs besteht. In der Studie wurden 3.000 Frauen untersucht. 2.000 Frauen hatten in der Vorgeschichte eine Brustkrebserkrankung. Es zeigte sich, dass Frauen mit Migräne ein um 30% niedrigeres Risiko [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Energiesparlampen und Migräne

Die erhöhte Empfindlichkeit für Licht ist eines der speziellen Merkmale der Migräne. Schwere Migräneattacken finden hinter herabgelassenen Rollläden und in Dunkelheit statt. Helles Licht, Flimmern, starke Hell-Dunkel-Kontraste und andere Lichteffekte können Migräneattacken auslösen. […]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Vitamin B2 und Folsäure in der Vorbeugung von Migräne

Bereits in den 90er Jahren wurde von der Arbeitsgruppe von Jean Schoenen aus Belgien beschrieben, dass hochdosiertes Riboflavin, ein B-Vitamin, eine ähnliche Wirksamkeit in der Vorbeugung der Migräne, wie Betarezeptorenblocker haben kann. Eine aktuelle Studie aus Australien zeigt ebenfalls, dass Vitamin B2 und Folsäure in der Vorbeugung der Migräne wirksam eingesetzt werden kann. In der [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Versorgung von Kopfschmerzen in der Zukunft

Wie soll die Versorgung von Migräne und Kopfschmerzen in der Zukunft aussehen? Möchten Sie Ihre Vorstellungen und Ideen einbringen in die Vision für eine zukünftige Versorgung von Migräne- und Kopfschmerzpatienten? Haben Sie Vorstellungen, wie in der Zukunft Kopfschmerzerkrankungen behandelt werden sollten? Was sollte an der gegenwärtigen Versorgungslage für Migräne und Kopfschmerzen verändert werden? Welche Vorstellungen [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Herzinfarkt, Schlaganfall und Migräne

Neue Studie: Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall durch Migräne erhöht Besteht eine Migräne mit Aura und liegen bestimmte Genkonstellationen vor, kann das Schlaganfallrisiko und das Risiko für Herzinfarkt bei Frauen um den Faktor 2 erhöht sein. Interessanterweise ist das Bestehen einer Migräne mit Aura nicht allein für ein erhöhtes Schlaganfallrisiko verantwortlich, wenn nicht eine spezielle [...]

Samstag, 14. März 2009 Samstag, 14. März 2009

Ausdauersport und Migräne

Es gibt viele Möglichkeiten, über Verhalten die Migränehäufigkeit und die Schwere der Attacken zu reduzieren. Bewegung in der frischen Luft und Ausdauersportarten sind dabei wichtige Möglichkeiten. Einzelfallbeobachtungen können dabei helfen, die Bedeutung von Freizeitsport und Ausdauertraining besser zu verstehen. […]