Neuerscheinung: Weiterbildung Schmerzmedizin

Themen der Schmerzmedizin – für die Fort- und Weiterbildung Sie möchten sich über Änderungen, Neuerungen, aktuelle Themen oder Trends Ihres Faches informieren? Sie wollen praxisrelevante Informationen, die anschaulich und verständlich aufbereitet sind? Sie stehen vor der Prüfung für die Zusatz-Weiterbildung »Spezielle Schmerztherapie« und möchten die wichtigsten Fakten Ihres Gebietes lernen oder noch einmal auffrischen? Dann [...]

Neuromodulation (ONS) bei chronischer Migräne

Als neue Behandlungsmöglichkeit der chronischen Migräne wurde die Neuromodulation in Form der Occipitalis-Neuromodulation (ONS) im Jahr 2012 zugelassen. Häufige Fragen zu diesem neuen Verfahren werden im obigen NDR-Beitrag sowie im Text beantwortet: […]

Schmerz: Großteil ist unter- und fehlversorgt

Schleswig-Holstein und Hamburg bilden Schlusslicht bei der Versorgung durch Schmerztherapeuten In Schleswig-Holstein und Hamburg sind rund 40 Prozent aller Patienten mit chronischen Schmerzen nicht in ärztlicher Behandlung. Und nur die wenigsten werden von ausgebildeten Schmerztherapeuten therapiert. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen forsa-Umfrage unter deutschlandweit 1.822 Schmerzpatienten im Auftrag [...]

Genetische Ursachen der Migräne entdeckt

http://www.schmerzklinik.de/wp-content/uploads/2013/06/Weltweite-Studie-Kern-hr1-hr-online.de_1.mp3 http://www.schmerzklinik.de/wp-content/uploads/2013/06/Weltweite-Studie-Folgerungen-hr1-hr-online.de_1.mp3 http://www.schmerzklinik.de/wp-content/uploads/2013/06/Katja-Flint-hr1-hr-online.de_1.mp3 http://www.schmerzklinik.de/wp-content/uploads/2013/06/kulturradio-migraene-03072013.mp3 Kiel/Ulm/Oxford/Boston, 23.6.2013. In der bisher weltweit umfassendsten Migränestudie hat ein internationales Forscherkonsortium fünf neue Genregionen entdeckt, die für die Entstehung von Migräne mitverantwortlich gemacht werden. Die Studie öffnet neue Türen für das Verständnis der Ursachen und biologischen Auslöser von Migräneattacken. „Die jetzt neu endeckten Gene sind für die Nervenzellsignalübertragung, den Energieumsatz [...]

Kopfschmerzklassifikation III Beta veröffentlicht

Im Juni 2013 hat die Internationalen Kopfschmerzgesellschaft (IHS) die Betaversion der 3. Auflage der Internationale Kopfschmerzklassifikation (ICHD-IIIβ)  veröffentlicht. In den letzten Jahren wurden zahlreiche neue Erkenntnisse zur Diagnostik und Klassifikation von Kopfschmerzerkrankungen wissenschaftlich erarbeitet und publiziert. Diese Erkenntnisse wurden in den letzten drei Jahren in die neue 3. Auflage eingearbeitet. [...]

Clusterkopfschmerz-Behandlung mit Neuromodulation (ONS)

Für die besonders schwer betroffenen Patienten mit chronischer Migräne, chronischem Cluster-Kopfschmerz und anderen schweren chronischen Schmerzen bleiben oft nur  wenige Therapieoptionen. Standard-Therapieverfahren weisen keine zufriedenstellende und nachhaltige Wirksamkeit mehr auf. In neuester Zeit rücken nun Möglichkeiten der peripheren Nervenstimulation (PNS) als Behandlungsmöglichkeit in den Fokus. Die periphere Nervenstimulation ist eine spezielle Anwendung der Neuromodulation. Durch den [...]

Nachprogrammierung Neuromodulation (ONS)

Am Migräne- und Kopfschmerzzentrum der Schmerzklinik Kiel haben wir für die Betreuung von Patienten mit schweren therapieresistenten Verlaufsformen von Migräne und anderen chronischen Schmerzerkrankungen eine Schwerpunktsprechstunde eingeführt, bei denen zur Behandlung die occipitale Nervenstimulation (ONS) oder andere Verfahren der Neuromodulation notwendig wurden. Je nach individueller Erfordernis kann ambulant oder stationär [...]

Verdienstkreuz 1. Klasse für Prof. Dr. Hartmut Göbel

KIEL. Professor Dr. Hartmut Göbel ist vom Bundespräsidenten Joachim Gauck mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Ministerpräsident Torsten Albig überreichte die Auszeichnung am Donnerstag, 28. Februar, in Kiel. Der Regierungschef würdigte die Verdienste des Ordensträgers: Sie zeigen seit mehr als 20 Jahren ein für Deutschland beispielloses Engagement im Bereich [...]

Cap San Diego besucht Schmerzklinik

Seit einigen Tagen liegt die CAP SAN DIEGO in der Schwentinemündung vor der Schmerzklinik Kiel. Sie ist das größte fahrtüchtige Museumsfrachtschiff der Welt. Ihre elegante Silhouette ist sonst Teil des Hamburger Hafenpanoramas wie die Speicherstadt und der Michel. Seit Ende der Kieler Woche vervollkommnet sie den Blick von der Schmerzklinik Kiel auf die Stadtkulisse, Rathausturm [...]

Frühlingsstimmung an der Schwentine

Winterstürme wichen dem Wonnemond, in mildem Lichte leuchtet der Lenz; auf linden Lüften leicht und lieblich, Wunder webend er sich wiegt . . . Thomas Paragnik hat das Mailicht an der Schmerzklinik Kiel und der Schwentine fotografiert. […]

Stopp den Kopfschmerz – der Kurs für Kinder

“Stopp den Kopfschmerz” hilft mit modernen psychologischen Verfahren und unter Anleitung von erfahrenen Kursleitern, bei Kindern und Jugendlichen zwischen acht und vierzehn Jahren chronische Spannungskopfschmerzen und/oder Migräne zu mindern oder zu beseitigen. Ziel des Wochenend-Trainings vom 14./15. September 2013 ist es, noch vor einer Chronifizierung der Schmerzen diese wirksam zu [...]

Innovative Versorgungsformen in der Schmerztherapie

Schmerzen sind die häufigste Ursache für Gesundheitsprobleme des Menschen. Gleichwohl galt die Schmerztherapie noch bis vor wenigen Jahren als Stiefkind der Medizin. Welche Umbrüche und geradezu atemberaubende innovative Entwicklungen unsere Generation derzeit erlebt, kann exemplarisch an den weitverbreiteten Volkskrankheiten Migräne und Kopfschmerzen verdeutlicht werden. So finden sich in der Geschichte der Kopfschmerztherapie Zeiten, in denen [...]

Biofeedback in der Migräne- und Kopfschmerztherapie

In der Biofeedback-Therapie (feed back, engl.: zurückleiten) wird vom Therapeuten in der Regel mit einem technischen Gerät eine bestimmte Körperfunktion gemessen, und diese Information an den Patienten zurückgeleitet. Bei Migräne- und Kopfschmerzerkrankungen sind dies häufig die Kopfmuskelaktivität oder der Pulsschlag. In wissenschaftlichen Untersuchungen wird auch die Weite von Blutgefäßen oder [...]

Neu: Migräne-Community headbook.me

Headbook wurde im Dezember 2009 als Migräne- und Kopfschmerz-Community online gestellt und war die Fortentwicklung unseres Migräneforums der Schmerzklinik Kiel. Die Weiterentwicklung der Möglichkeiten zum Austausch im Internet erfolgte rasant. Die aktuelle Version hat nichts mehr mit einem üblichen „Forum“ gemein. Es ist ein „facebook“ für Migräne- und Kopfschmerzinteressierte entstanden. Daher war der Name headbook [...]

WHO: Mangelnde Beachtung

Die Weltgesundheitsorganisation und die globale Kampagne gegen Kopfschmerzen „Lifting the burden“ haben im Jahr 2011 einen Atlas über die Verbreitung von Kopfschmerzerkrankungen und Ressourcen zur Versorgung publiziert. Die Hauptbotschaften dieser Schlüsselpublikation der WHO zum Thema Migräne und Kopfschmerzen beschreiben die gegenwärtige defizitäre Versorgungssituation und die notwendigen Schritte zur zeitgemäßen Verbesserung der Diagnostik und Behandlung von Kopfschmerzerkrankungen: Kopfschmerzerkrankungen sind weltweit [...]

Organisationsdefizite behindern adäquate Schmerztherapie

Die inadäquate Versorgung der Volkskrankheiten Migräne und Kopfschmerzen resultiert primär nicht aus einem Mangel an wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Entstehung und zur Behandlung von Kopfschmerzen. Diese stehen heute in großer Vielfalt zur Verfügung. Die Versorgungsdefizite sind vielmehr ganz überwiegend durch organisatorische Mängel in der Versorgungslandschaft und in der Umsetzung des aktuellen Wissens begründet. Eine aktuelle Analyse [...]

Kopfschmerzmittelgebrauch in Deutschland

Migräne- und Kopfschmerzmittel werden von vielen Menschen als alltägliche „Lebensmittel“ eingesetzt. Pro Jahr werden bundesweit mehr als 3 Milliarden Einzeldosierungen von Schmerzmittel allein über Selbstmedikation eingenommen, schätzungsweise 85% davon wegen Kopfschmerzen. In Deutschland werden pro Jahr über 125 Millionen Packungen an Schmerz- und Migränemittel abgegeben (Tab. 1). Einschließlich Selbstmedikation wurden ca. 200 Millionen Packungen an [...]

Kopfschmerzen sind häufigste Erkrankung des Gehirns

Jährlich 43,5 Milliarden an direkten und indirekten Kosten Die hohen direkten und indirekten Kosten führen dazu, dass nach der Altersdemenz und dem Schlaganfall die Migräne und andere Kopfschmerzkrankheiten zu den drei teuersten neurologischen Erkrankungen mit den größten sozioökonomischen Auswirkungen gehören. Berücksichtigt man auch psychiatrische Erkrankungen, nehmen die Kopfschmerzen den 6. Platz der teuersten Erkrankungen des Gehirns [...]

Clusterkopfschmerz und dekompressive Ethmoido-Sphenoidektomie

Clusterkopfschmerz hat seinen Namen deshalb, weil er in abgegrenzten Zeitspannen gehäuft, in sogenannten Clustern (engl. Cluster: Haufen), auftritt. Die Zeitspannen der Clusterperioden können mehrere Wochen, mehrere Monaten bis Jahre betragen. Während dieser aktiven Clusterperioden treten zeitlich gehäuft sehr schwere Kopfschmerzattacken auf. Die Dauer der Kopfschmerzen beträgt in der Regel 30 [...]

Neuromodulation (ONS) bei chronischen Schmerzen

Für die besonders schwer betroffenen Patienten mit chronischer Migräne und anderen schweren chronischen Schmerzen gibt es nur wenige wirksame Therapieoptionen. Standardtherapieverfahren sind in der Regel ohne nachhaltige Wirksamkeit. In neuester Zeit rücken nun Möglichkeiten der peripheren Nervenstimulation (PNS) als Behandlungsmöglichkeit in den Fokus. Die periphere Nervenstimulation ist eine spezielle Anwendung [...]