Schmerzklinik Kiel ist neuer Partner im Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“

Sie sind hier: :Startseite/Kopfschmerz-Zentrum/Schmerzklinik Kiel ist neuer Partner im Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“

Schmerzklinik Kiel ist neuer Partner im Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“

Die Schmerzklink Kiel ist neuer Partner des wachsenden, trägerübergreifenden Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“. Das Netzwerk umfasst mehr als 220 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland, die überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen. Das Kliniknetzwerk „Wir für Gesundheit“ wächst weiter: Die Schmerzklinik Kiel ist die bundesweit erste spezialisierte schmerztherapeutische Klinik, in der die PlusCard-Tarife des Debeka Krankenversicherungsvereins a.G. ab sofort auch gelten.

„Wir freuen uns, mit unserem Beitritt den bundesweiten Inhabern der PlusCard des Debeka Krankenversicherungsvereins a.G. eine hohe medizinische Behandlungsqualität sowie Expertise und Kompetenz unseres fachübergreifenden Teams anzubieten“, so Prof. Dr. Hartmut Göbel, Chefarzt der Schmerzklinik Kiel. Die erfolgreiche freiwillige Teilnahme an externen Qualitätsprüfungen wie der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) ist Basis für die Aufnahme in das Netzwerk „Wir für Gesundheit“.

Das Behandlungskonzept der Schmerzklinik Kiel konzentriert sich auf neurologische Schmerzerkrankungen wie Migräne, chronische Kopfschmerzen und andere Schmerzerkrankungen bei Erkrankungen des Nervensystems. Diese zählen zu den zehn am stärksten behindernden Leiden und gleichzeitig nach Demenz und Schlaganfall zu den drei teuersten neurologischen Erkrankungen. Traditionelle sektorale Versorgungs- und medizinische Fachgrenzen verstärken deren Chronifizierungs-Tendenz. Kern ist die multimodale Schmerztherapie, d.h. die konsequente fachübergreifende Umsetzung des internationalen wissenschaftlichen Wissens und differenzierten Leistungsbedarfs an den Bedürfnissen der Patienten, indikationsspezifische Kooperation spezialisierter Behandler und Vernetzung.

Ziel ist, Schmerzen nachhaltig zu lindern, Lebensqualität wiederaufzubauen, die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen. Die Klinik hat mehrfach Auszeichnungen für ihr innovatives Behandlungskonzept erhalten, u.a. den Preis für die beste Umsetzung der integrierten Versorgung in Deutschland. Das gesamte Wissen, das national und international für die Versorgung von chronischen Schmerzen verfügbar ist, wird unmittelbar zur Verfügung gestellt. Daneben gilt unsere Aufmerksamkeit der Erforschung von neurologischen Schmerzerkrankungen, Migräne und anderen Kopfschmerzen, um die zukünftige Behandlung weiter zu verbessern. Die Zusammenarbeit zwischen innovativen Krankenkassen und Spezialisten hat über die Regelversorgung hinaus bundesweit beispielhafte Fortschritte in der Versorgung ermöglicht. Diese müssen aufrechterhalten und ausgebaut werden.

„Ein hoher Anspruch an medizinischer Qualität und Komfort sind die Voraussetzungen, um bei ‚Wir für Gesundheit‘ mitzuwirken“, sagt Silvio Rahr, Geschäftsführer der Wir für Gesundheit GmbH. „Die Schmerzklinik Kiel erfüllt alle Kriterien, daher freue ich mich sehr, dass es nun dem Netzwerk angehört.“

Die PlusCard ist in Zeiten eines akuten Fachkräftemangels ein innovatives Angebot für Arbeitgeber, die damit ihren Mitarbeitern Privatpatientenkomfort in den Partnerkliniken des Netzwerks sowie weitere Services ermöglichen. „Wir freuen uns, dass mit dem Beitritt der Schmerzklink Kiel bundesweit Arbeitgeber die PlusCard als Benefit zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung einsetzen können. In den Partnerkliniken unseres Qualitätsnetzwerks befinden sich Patienten in besten Händen“, so Silvio Rahr, Geschäftsführer von „Wir für Gesundheit“.

Hintergrundinformationen zur PlusCard

„Wir für Gesundheit“ – als größtes deutsches Gesundheitsnetzwerk – hat die PlusCard gemeinsam mit dem Debeka Krankenversicherungsverein a. G. speziell für Arbeitgeber entwickelt. Neben Privatpatientenkomfort bietet die PlusCard den Facharzt-Terminservice, der zügig Termine und die medizinische Zweitmeinung bei Experten aus dem Netzwerk koordiniert. In der Vorteilswelt von „Wir für Gesundheit“ erhalten PlusCard-Inhaber Sonderkonditionen bei rund 200 Partnern aus den Bereichen Sport, Freizeit, Familie und Gesundheit. Mit der Option PlusCard Family können PlusCard-Inhaber zudem ihre gesamte Familie absichern.

Pressekontakte:

Wir für Gesundheit GmbH
Anja Blau
Leiterin Kommunikation und Marketing
Schiffbauerdamm 1, 10117 Berlin
Tel.: 030 – 521 321 516
Mobil: 0152 – 54 77 77 98
E-Mail: anja.blau@wir-fuer-gesundheit.de

Schmerzklinik Kiel
Prof. Dr.med. Dipl.Psych. Hartmut Göbel
Heikendorfer Weg 9-27
D-24149 Kiel
Telefon  0431 200 99 150
Telefax  0431 200 99 109
E-mail: hg@schmerzklinik.de

Links
Web: www.wir-fuer-gesundheit.de
Web: www.schmerzklinik.de   
Vimeo: http://www.schmerzklinik.de/service-fuer-patienten/   
Twitter: https://twitter.com/Schmerzklinik1   
Facebook: https://www.facebook.com/migraene.klinik

Ein Kommentar

  1. Olaf Biewald 30. Oktober 2018 um 15:09 Uhr

    Ein weitere Beweis von höchster Fachkompetenz,Qualität und Quantität der Schmerzklinik Kiel, herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

    Biewald Olaf, ehemaliger Patient

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.