Damit Kopfschmerzen bei Kindern gar nicht erst auftreten: Mit Comicfigur „Mütze“ auf Entdeckungstour

Sie sind hier: :Startseite/Kopfschmerz-Zentrum/Damit Kopfschmerzen bei Kindern gar nicht erst auftreten: Mit Comicfigur „Mütze“ auf Entdeckungstour

Damit Kopfschmerzen bei Kindern gar nicht erst auftreten: Mit Comicfigur „Mütze“ auf Entdeckungstour

Mütze hat den Kopfschmerz satt

Eine Mut- und Mitmachgeschichte

Mütze hat Kopfschmerzen und geht zum Arzt. Der hat viele Tipps, was man tun kann, damit Kopfschmerzen gar nicht erst auftreten. Mit Witz und Charme nimmt Sympathiefigur „Mütze“ junge Leser mit auf Entdeckungstour …

Diese Broschüre bereitet unser Wissen über Kopfschmerz altersgerecht auf und ermutigt Kinder/Jugendliche sowie deren Familien, sinnvolle Verhaltensänderungen anzugehen. Ein Fragebogen ermöglicht die Bestimmung verschiedener Kopfschmertypen und hilft, bei Beschwerden die richtigen Entscheidungen zu treffen. Gestaltungsangebote schaffen Spaß und Abwechslung. Begleitende Informationen für Eltern, Lektüretipps und Kontaktadressen runden das Angebot ab.

Als Arzt können Sie „Mütze hat den Kopfschmerz satt“ besonders günstig bestellen, in Ihrer Praxis auslegen oder direkt an Ihre Patienten weitergeben. Und zwar unabhängig davon, ob Ihre jungen Patienten unter Kopfschmerzen leiden oder nicht.

Mit der Identifikationsfigur „Mütze” und der comicartige Machart ist die Broschüre (40 Seiten, Format DIN A4) optimal auf die Altersgruppe der 9–16-Jährigen zugeschnitten. Das Heft eignet sich gleichermaßen für Primär- wie Sekundärprävention und erlaubt eine unkomplizierte, direkte und effektive Intervention in den Familien.

Sie können das „Mütze hat den Kopfschmerz satt“ einzeln (10 Euro/Stück) oder in höherer Stückzahl vergünstigt (5 Euro/Stück) bestellen.

Hier können Sie das Heft ansehen.

Zum Bestellformular für Ärzte

Zum Bestellformular für Familien

Hinterlassen Sie einen Kommentar