Migräne-Gesundheits-Akademie

Migräne-Gesundheits-Akademie

Den Spruch haben viele Menschen mit Migräne schon mal gehört: „So ein bisschen Kopfweh hat doch jeder einmal“. Oder: „Migräne bilden sich die meisten doch nur ein, das ist doch gar keine richtige Krankheit“. Kein Wunder, dass so mancher Betroffene den Mut verliert und tatsächlich meint, sich mit den Kopfschmerzen, mit den unangenehmen Aura-Symptomen, mit der Übelkeit, der Lichtempfindlichkeit und all den anderen Erscheinungen einer Migräneattacke abfinden zu müssen.

Doch weit gefehlt. Mittlerweile wissen Forscher, dass Migräne sehr wohl eine schwerwiegende und ernste Erkrankung ist. Dieser Nachweis war lange Zeit ein Problem, denn Migräne – vor allem der Kopfschmerz, unter dem Betroffene so sehr leiden – kann man nicht sehen und nicht messen. Auch heute ist das noch so. Aber seit einigen Jahren steht fest: Migräne ist eine genetische Erkrankung. Veränderungen im Erbgut führen dazu, dass die Nervenzellen im Gehirn sehr leicht erregbar sind. In bestimmten Situationen löst die Übererregung Folgereaktionen aus, die letztendlich in diesem brutalen Schmerz enden.

Dank moderner Therapien – mit und ohne Medikamente – gelingt es heute, die Häufigkeit und Stärke einer Migräneattacke (samt Kopfschmerzen) sehr zu reduzieren, in vielen Fällen sogar ganz zu verhindern. Wie das geht? In der Gesundheitsakademie lernen Sie es. In 29 Lektionen erfahren Sie alles, was Sie über Migräne wissen müssen, damit auch Sie in Zukunft nicht mehr unnötig leiden müssen.

Die leicht verständlich geschriebenen Lektionen bringen Ihnen alles bei, was Sie über Migräne wissen sollten. Angefangen beim Grundwissen, wie etwa der Entstehung der Kopfschmerzen, über den typischen Verlauf einer Attacke bis hin zur langfristigen Therapie oder der akuten Behandlung. Animierte Infografiken und Statistiken veranschaulichen die Inhalte. Ein Anleitungsvideo erklärt Ihnen ausführlich, wie die Progressive Muskelentspannung funktioniert – die erwiesenermaßen beste Methode zur Entspannung. Professor Hartmut Göbel, Chefarzt der neurologisch-verhaltensmedizinischen Schmerzklinik in Kiel, begleitet Sie als Experte mit vielen Tipps und Ratschlägen. Kleine Lernspiele und Tests zwischendurch überprüfen das Wissen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar